V16.101 der DRG mit zwei Stückgut-Schnell-Verkehr Garnituren

V16.01 der DR mit 2 Stückgutgarnituren

V16.01 der DRG mit 2 Stückgutgarnituren

Die V 16.101 (später V 140.101) war ein Einzelstück, dass es wegen seiner historischen Bedeutung als erste Verbrennerlok im Streckenverkehr, mit einem Strömungsgetriebe es in das Nürnberger Eisenbahnmuseum schaffte.  Mit dabei sind zwei Stückgut-Schnell-Verkehr Garnituren aus unterschiedlichen Zeiten. Die Modelle orientieren sich an H0 Modellen von Trix und Märklin.

DOWNLOAD

V16.101 der Deutschen Reichsbahn.
Textur wie Dachaufbauten orientieren sich an dem Ausliefer-Zustand der Lok von 1935.

V 16.101 der DR

V 16.101 der DRG

Name im Game:                  dr_v16
Zugspitzenbeleuchtung:  auf der Seite mit dem hoch geklappten Übergang.
Epoche:                                    II
ID:                                             1261
Voll animiertes Fahrwerk

 Stückgut-Schnell-Verkehr Garnitur der DB
Textur orientiert sich an der Lackierung und Beschriftung um 1970.

Stückgut-Schnell-Verkehr Garnitur der DB

Stückgut-Schnell-Verkehr Garnitur der DB

Name im Game:                 dr_stsv_1 und dr_stsv_2
ID:   dr_stsv_1                      1263
ID:   dr_stsv_2                      12623
Kurzgekuppelte Einheit aus zwei Waggons.
Bitte beachte die Lage der Balgen und Fenster!
Wagen 1 wurde für die V 16.101 optimiert und kuppelt an andere Modelle eventuell zu kurz. Für andere Züge, eventuell Wagen 2 gegeneinander kuppeln.
Epoche: III

Stückgut-Schnell-Verkehr Garnitur der DRG
Textur orientiert sich an den umgebauten Wagen der KBStB.

Stückgut-Schnell-Verkehr Garnitur der DR

Stückgut-Schnell-Verkehr Garnitur der DRG

Name im Game:                 dr_stsv_3 und dr_stsv_4
ID:    dr_stsv_3                                         12624
ID:    dr_stsv_4                                        1262
Kurzgekuppelte Einheit aus zwei Waggons.
Bitte beachte die Lage der Balgen!
Epoche: II
Wagen 4 mit animierten Speichenrädern.
Dieser Wagen wurde auch mit einem Schlußlicht ausgestattet.

DOWNLOAD

Installation
Um die Garnitur „DR_StSV“ in dein RTR zu bekommen. musst Du den Inhalt des Ordners „Installation“ in das Stammverzeichnis von RTR kopieren. Das Paket nutzt seine eigene ergiespots.list, eine eigene sondsources.list, wie auch seine eigene „xli“ Datei.
Wenn Du die Modelle selbst einfügen möchtest oder eigene „xli“ Dateien anlegen willst, kannst Du dir den Inhalt der drei Dateien auch selbst in die von Dir verwalteten Dateien kopieren und vadilieren.
Um die Nachtbeleuchtung der Waggons wie der Lok zu sehen, musst Du die Datei „dr_v16_licht.dds“ und die „dr_stsv_licht.dds“ in der Datei „ltex.list“ mittels des Editors eintragen.

Bei Fragen, Fehlern und Anregungen bitte in diesem Blogbeitrag kommentieren, oder auf Leopolds Hobby Page eine Antwort erstellen.

Wünsche Dir viel Spaß mit der Garnitur.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.