Werte Besucherin, werter Besucher!

Modellbahnsimulationen sind ein Spiel
Sie dienen einzig und alleine der Erbauung. Was jeder für sich mit diesen macht ist einzig und alleine seine eigene Entscheidung. Ob Du nun gewaltige automatisierte Anlagen erstellst oder eine liebevolle Anlage in der Züge durch eine beschauliche Landschaft duckeln? Du bist hier willkommen.

Arbeit muss belohnt werden.
Ich setze in jede Garnitur mehrere Stunden Arbeit. Ich möchte Dich desshalb darum bitten, dass ein erfolgreicher Download mit einem kurzen Kommentar im betreffenden Beitrag gewürdigt wird? Auch Kritik ist hier willkommen. Eventuell lassen sich Fehler dadurch beseitigen?

Nicht jedes Modell ist für Großanlagen geeignet
Wer Anlagen im mehrstelligen Quadratmeterbereich baut, auf welchen 30 Züge gleichzeitig fahren, wird mit dem einem oder anderen Modell nicht seine wirkliche Freude haben? Ein voll animiertes Modell verbraucht nun mal mehr Ressourcen. Das eine oder andere Modell kann da schon mal die Performance deiner Hardware an seine Grenzen bringen. Ich weise bei solchen Modellen jedoch ausdrücklich darauf hin und werde auch gerne eine ressourcenschonende Version bei Bedarf erstellen.

Zu den Modellen an und für sich
Ich versuche absichtlich mich an H0 Modellen von verschiedenen Herstellen zu orientieren und nicht an dem Original. Die Nennung der Hersteller der Modelle geschieht aus Respekt und nicht dazu, mich deren Leistung irgendwie zu eigen zu machen. Die Auswahl eines Modells von einem speziellen Hersteller unterliegt meinem persönlichen ästhetischen Empfinden und teilweise mische ich auch unterschiedliche Modelle. Da viele Informationen über Farbe und Aufschrift nur unzulänglich dokumentiert sind, nehme ich es da nicht so genau.

Zu den Epochen
Ich kann nur versuchen die relevanten Epochen einigermaßen anzugeben. Teilweise sind die genauen Aufschriften ja nicht mehr zu erkennen. Daher kann man das eine oder andere Modell auch durchaus in anderen Epochen auf die Gleise stellen. Was Du persönlich bei Dir auf die Gleise stellst bleibt sowieso dir überlassen. Denn das Wichtigste ist, dass wir die Freude an dem Spiel bewahren.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.